Rhabarber-Himbeer-Vanille-Kuchen…eine leckere, klebrige Angelegenheit

Bei diesem Rezept habe ich mir lange überlegt, ob ich es mit euch teile. Nicht, dass der Kuchen nicht geschmeckt hat und ausgesehen hat er auch toll. Mein  „Fehler „war, dass ich die Teigschnecken, die es ursprünglich mal waren, in eine zu kleine Form gequetscht habe, so dass der Teig wirklich Probleme hatte, sich zu entwickeln und mittig noch einen Tick zu feucht war, was man aber kaum merkt bei der Masse an Fülle, die ich hinein getan habe ( auch da konnte ich mich nicht zurückhalten ) . Also falls ihr ihn nachbackt, legt die Schnecken einfach auf ein Backblech aneinander oder in eine grosse Auflaufform, dann sollte es passen.

Rhabarber-Himbeerkuchen (1)

Zutaten:

Mehlkochstück:

45 g Wasser

45 g Milch

20 g Weizenmel 550

Gebt diese Zutaten in einen Topf und lasst diese aufkochen und puddingartig eindicken, deckt die Masse mit einer Frischhaltefolie ab und lasst sie auf Zimmertemperatur herunterkühlen.

Rhabarber-Himbeerkuchen1

Vanillepudding:

400 g Milch

20 g Vanillezucker

1 Tl   Vanilleextrakt

1 Pk  Vanillepuddingpulver

Kocht aus diesen Zutaten nach Packungsanweisung einen Pudding, deckt auch diesen an der Oberfläche mit einer Frischhaltefolie ab und lasst ihn auf Zimmertemperatur herunterkühlen.

Rhabarber-Himbeerkuchen2

Hefeteig:

300 g Weizenmehl 550

Mehlkochstück von oben

70 g Lievito Madre

50 g zerlassene Butter

30 g brauner Zucker

1    Ei

4 g  Salz

100 g lauwarme Milch

15 g frische Hefe

Zum Belegen:

400 g geputzter Rhabarber, in kleine Würfel geschnitten

150 g gefrorene Himbeeren

20 g  Puderzucker

Vanillepudding von oben

Puderzuckerglasur:

80 g Puderzucker

ca. 2-3 Tl Zitronensaft

Für den Hefeteig gebt ihr alle Zutaten  ( inklusive dem Mehlkochstück) in eine Rührschüssel und verknetet diese zu einem weichen, geschmeidigen Teig in ca. 8 Minuten. Deckt die Schüssel ab und lasst ihn ca. 75 Minuten ruhen.

Rhabarber-Himbeerkuchen3

Nun gebt ihr den immer noch recht klebrigen Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche, bestäubt ihn mit Mehl und faltet ihn einige Male, bis er sich besser verarbeiten lässt. Rollt ihn nun zu einem Rechteck von ca. 30 x 40 cm aus. Streicht darauf den Vanillepudding, streut die Rhabarberwürfel drauf und die gefrorenen Himbeeren , bestäubt die Früchte mit dem Puderzucker und rollt den Teig auf von der langen Seite.

Rhabarber-Himbeerkuchen4

Schneidet euch nun Schnecken ab, die ihr auf ein mit Backpapier belegtes Blech aneinander legt oder in eine grössere Auflaufform. Dieses ist eine sehr klebrige Angelegenheit, die es erfordert, die Finger nach getaner Arbeit abzulecken .

Nun deckt ihr die Schnecken noch einmal ab und lasst sie 45 Minuten ruhen.

In dieser Zeit heizt ihr den Backofen vor auf 200 °C Ober/Unterhitze.

Rhabarber-Himbeerkuchen5

Gebt nun die Form oder das Blech in die Mitte des Backofens und backt dort eure Rhabarber-Himbeer-Vanilleschnecken in ca. 35 Minuten fertig. Die Zeit variiert sehr, je nachdem welche Form ihr genommen habt oder wie dick eure Schnecken sind, schaut also bitte ab und zu mal nach. Ich habe die letzten 10 Minuten ein Backpapier oben drauf legen müssen, damit mir die Schnecken nicht zu dunkel werden.

Nehmt sie nun aus dem Backofen und lasst sie auf einem Gitter auskühlen, Zieht dazu den fertigen Kuchen mit dem Backpapier auf das Gitter.

Rhabarber-Himbeerkuchen (7)Rhabarber-Himbeerkuchen (14)

Vor dem Servieren bereitet ihr noch den Zuckerguss zu, dazu verrührt ihr einfach den Puderzucker mit dem Zitronensaft und verteilt ihn auf dem fertigen Kuchen.

Rhabarber-Himbeerkuchen (10)Rhabarber-Himbeerkuchen (13)

Ich konnte keine Schnecken abzupfen, da sie sehr feucht waren und sehr gut gefüllt, so habe ich eben ein Messer genommen und sie geschnitten und mit einer Kuchengabel verspeist. Viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit.

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Conny Franz sagt:

    Liebe Birgit, ich bin vor einigen Wochen zufällig auf deinen Blog gestoßen und verfolge seitdem deine Einträge mit Freude. heute hab ich die Rhabarber-Himbeer-Vanille-Schnecken gebacken. Mangels Livieto Madre habe ich ganz herkömmlichen Hefeteig verwendet, die Schnecken gingen ähnlich wie bei Dir nicht zum Abzupfen. Aber der Geschmack ist trotzdem traumhaft.
    Danke für dieses und die vielen anderen tollen Rezepte-ich werde sicher noch das eine oder andere als Anregung für meine Küche nutzen.

    Liebe Grüße, Conmy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: